Schulungen 2018-04-18T14:27:25+00:00

Trainingsangebote 2018

Gruppenschulungen

In AMADEUS steckt ein großes Potenzial, um Geschäftsprozesse zu optimieren und Unternehmen noch ein Stück erfolgreicher zu machen. Ein Potenzial, das Sie durch zielgruppengerechte AMADEUS-Trainings noch besser nutzen können. Ob als Mitglied des Projektteams, Bauleiter oder kaufmännischer Anwender, ob AMADEUS-Neuling oder -Spezialist – unsere Schulungen machen Sie fit für Ihr Business. Fundiert, kompakt und präzise auf Ihre Branche und Ziele abgestimmt.

Der Nutzen einer DATEX-Lösung steht und fällt mit dem Know-how der Nutzer. Um so wichtiger ist es, die Anwender schnell und gezielt mit dem erforderlichen Fachwissen vertraut zu machen. Doch Anwender ist nicht gleich Anwender: Mitarbeiter, welche die Kaufverträge und Sonderwünsche auf dem neuesten Stand halten, brauchen anderes Wissen und Inhalte als Controller in der Finanzabteilung – anspruchsvolle Aufgabenstellungen, auf die wir Sie Bestens vorbereiten können.

Direkt zur Anmeldung

Anmeldung Gruppenschulung

Ich bin mit den Schulungskonditionen und den AGBs einverstanden

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

Datenschutzbestimmungen einsehen

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingun­gen
DATEX Computersysteme Karlsruhe GmbH

1. Vertrag
Unsere Angebote sind freibleibend. Ein Kaufvertrag kommt erst durch unsere schriftliche Auftragsbestä­ti­gung zustande. Neben­abreden und Änderungen bedür­fen unserer schriftli­chen Bestäti­gung.

2. Lieferumfang und Lieferzeit
Für den Umfang der Lieferung ist unsere schriftliche Auf­tragsbe­stätigung maßgebend. Die zum Angebot zu­gehörigen Unterlagen wie z.B. Abbildungen, Zeichnun­gen und Ge­wichtsangaben sind nur annä­hernd maßgeb­lich, soweit sie von uns nicht aus­drück­lich als verbind­lich bezeichnet wor­den sind.
Für die Einhaltung der von uns angegebenen Liefer­zeit haften wir nur, wenn diese von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden ist. Ist ein verbindliches Lieferdatum überschritten, kann der Bestel­ler schriftlich eine Nachfrist von einem Monat set­zen und nach deren fruchtlosen Ablauf vom Vertrag zu­rücktre­ten. Weitere Ansprüche des Bestellers wegen Verzuges oder Nichterfüllung sind ausge­schlossen.

3. Preise
Alle Preise verstehen sich ab Lager des Herstellers oder Groß­händlers, falls von uns nicht ausdrücklich anders bestätigt und schließen die übliche Verpackung ein. Verlangt der Besteller eine besondere Verpackungsart, gehen die Mehrkosten zu seinen Lasten.
Sämtliche Steuern, Zölle, Gebühren, Einfuhr- und Aus­fuhr­abga­ben, die nach Beginn der Lieferung anfallen, trägt der Besteller.
In den Preisen sind Aufstellung und Installation nicht verein­bart, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart.

4. Zahlung
Zahlungen haben grundsätzlich nach Lieferung sofort rein netto erfolgen, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart. Beim Über­schreiten der Zahlungsfrist sind wir berechtigt, ab der ersten Zah­lungserinnerung Mahn­gebühren und darüber hinaus Zinsen in Höhe der ent­standenen Bankzinsen zu berechnen und bis zum Zah­lungs­eingang weitere Lieferungen zurückzuhalten.
Schecks werden nur nach besonderer Vereinbarung und dann nur zahlungshalber und für uns kosten- und spe­senfrei ange­nommen.

5. Rücktritt
Ein Rücktritt des Bestellers vom Vertrag ist grundsätz­lich ausge­schlossen.

6. Abnahme
Der Besteller ist zur unverzüglichen Abnahme aller Lie­ferungen und Teillieferungen verpflichtet. Die Abnahme ist schriftlich zu bestäti­gen. Nimmt der Besteller eine Lieferung nicht ab, so gerät er ohne Mahnung und Frist­setzung in Verzug und ist zum Ersatz jedes Schadens verpflichtet.

7. Höhere Gewalt
Weder der Besteller noch wir haften für Nichterfüllung oder Verzug, soweit dies ganz oder zum Teil auf Ereig­nisse von höherer Gewalt (u.a. Krieg, innere Unruhen, Betriebsstörun­gen, Arbeiter-, Energie- oder Rohstoff­mangel, Streik, Aus­sperrung, Verkehrsstörungen und Anordnungen der öffentli­chen Gewalt) beruht. Ereig­nisse dieser Art befreien uns für die Dauer der Störun­gen und deren Auswirkungen von der Lieferpflicht und berechtigen uns, nach unserer Wahl nach Wiedereintritt norma­ler Verhältnisse die vereinbarte Menge entspre­chend später zu liefern oder in Bezug auf die noch nicht gelieferte Menge vom Vertrag zurückzutreten. Dauert das Ereignis länger als 8 Wo­chen, ist auch der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutre­ten, soweit die Er­zeug­nisse noch nicht geliefert wurden.

8. Gefahrenübergang
Die Gefahr geht mit der Übergabe des Herstellers oder Großhändlers an den Spediteur auf den Besteller über. Bei Anlieferung durch uns geht die Gefahr mit dem Ab­laden der Erzeugnisse vom Fahrzeug­transport auf den Besteller über.
Sondervereinbarungen z.B. über Transportmittel und -wege berühren nicht den Zeitpunkt des Gefahrenüber­gangs.

9. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Erzeugnisse bleiben bis zum vollständi­gen Ausgleich aller unserer Forderungen gegen den Be­steller unser Eigentum. Der Besteller ist verpflichtet, die in unserem Eigentum stehenden Erzeugnisse mit kauf­männischer Sorgfalt für uns zu verwahren und ausrei­chend zu versi­chern.

10. Gewährleistung
Unsere Gewährleistungspflichten richten sich nach den nachstehen­den Bestimmungen. Weitergehende Bestim­mungen bedürfen einer besonderen schriftlichen Ver­einba­rung.
Für gelieferte, von uns nicht selbst hergestellte Hard- und Software haften grundsätzlich nicht wir, sondern im Zuge der Produzentenhaf­tung der Hersteller bzw. Großhändler. Wir treten dem Besteller hier die Ansprü­che gegen den Lieferanten ab.
Falls die Garantiebestimmungen des Herstellers bzw. Großhändlers von den üblichen Garantiebestimmungen abweichen sollten, weisen wir in unserer Angeboten bzw. Auftragsbestätigung darauf hin.
Für von uns hergestellte Software haften wir für die Freiheit von Fehlern in der Ausführung. Wir garantieren ferner für die ordnungs­gemäße Installation der Soft­ware, falls diese von uns vorgenommen wird. Ausge­schlossen von jeder Gewährleistung sind Schäden, die auf un­sachgemäße Installation, Benutzung bzw. Bedienung oder auf von uns nicht ausdrücklich autori­sierte Nach­besserungsarbeiten oder Änderungen zurückge­hen. Weiterhin ist die Gewährleistung für Soft­ware­­fehler ausge­schlossen, die auf Hardwarefehler zurückzuführen ist. Softwareerzeugnisse, die nachweislich im Zeitpunkt des Gefahren­überganges Defekte oder Fehler ausweisen, werden nach unserer Wahl unentgeltlich nachgebessert oder neu geliefert, sofern der Besteller die Mängel un­verzüglich nach ihrer Entdeckung mitgeteilt hat, darüber hinaus sind Gewähr­leistungsansprüche, insbesondere Wandelung oder Minde­rung nur gegeben, wenn Nach­besserung oder Ersatzlieferung fehlgeschlagen sind. Ansprüche auf Schadensersatz sind grundsätzlich aus­geschlossen.
Sämtliche Gewährleistungsansprüche verjähren nach Ablauf des vereinbarten Zeitraumes, gerechnet vom Zeitpunkt des Gefahren­überganges an.
Weitere oder andere als die vorstehenden Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchem Rechtsgrund sind ausge­schlossen. Wir haften nicht für Fahrlässigkeit un­serer Erfül­lungs- oder Verrichtungsgehil­fen.

11. Schlussbestimmungen
Für die Beziehungen zwischen den Parteien gilt deut­sches Recht. Werden von uns gelieferte Waren vom Be­steller exportiert, so hat der Besteller bei der Ausfuhr die gesetzli­chen Bestimmungen zu beachten, bei Wie­derausfuhr von Waren US-amerikanischen Ur­sprungs auch die entsprechen­den amerikanischen Vorschriften.
Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Bedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle einer unwirksamen Bestimmung tritt die gültige Bestimmung, die in ihren wirtschaftlichen Auswirkungen der unwirksamen Bestimmung am näch­sten kommt.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Karls­ruhe. Wir sind jedoch berechtigt, den Besteller an jedem anderen berechtigten Gerichtsstand zu verklagen.

Stand: 27.08.2009

Schulungskonditionen und -preise

Die Konditionen und Preise für Gruppenschulungen und Individualschulungen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Abschnitt.

Stand: 11.11.2016 – alle Preisangaben verstehen sich unverbindlich und zzgl. der gültigen MwSt.

Gruppenschulungen

Preise Gruppenschulungen:

Schulungsart Preis zzgl. MwSt.
Intensivtraining 1 pro Teilnehmer 450,-
Intensivtraining 2 pro Teilnehmer 450,-
Zusatztraining pro Teilnehmer 450,-
Sondertraining pro Teilnehmer 190,-

Die oben genannten Preise verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer von zur Zeit 19%.

Konditionen Gruppenschulung

  • Jede Schulung setzt eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen voraus. Wird diese Teilnehmerzahl nicht bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin erreicht, so wird die Schulung abgesagt. Wir unterrichten Sie in diesem Falle umgehend und sind bemüht, alternative Termine mitzuteilen.
  • Anmeldeschluss ist 6 Wochen vor der jeweiligen Schulung.
  • Bis 4 Wochen vor Veranstaltung kann die Teilnahme gegen eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25,- storniert werden.
  • Eine Teilnahmeänderung (Ersatzteilnehmer) ist jederzeit kostenfrei möglich.
  • Nichterscheinen zur angemeldeten Schulung oder Storno unter 4 Wochen vor Veranstaltung hat die Berechnung des vollen Auftragswertes zur Folge. Dies gilt auch bei Nichterscheinen/Absage des Teilnehmers bei Krankheit o.Ä.
  • Die Schulungen finden in Hotels der gehobenen Kategorie statt. Den genauen Veranstaltungsort entnehmen Sie der Auftragsbestätigung.
  • Bei allen Schulungsangeboten sind ein Mittagsbuffet/3-Gänge-Menü sowie Kaffee, Tee u. die Getränke enthalten.
  • Es werden Schulungsnotebooks mit aktueller AMADEUS-Software bereitgestellt. Maximal 2 Teilnehmer nutzen 1 Notebook gemeinsam. Ausnahme: bei den halbtägigen Sonderschulungen werden keine Schulungsnotebooks zur Verfügung gestellt.
  • Damit Sie ggf. direkt am Veranstaltungsort eine Übernachtung buchen können, haben wir eine begrenzte Anzahl von Zimmern reservieren lassen. Wenden Sie sich bei einer Zimmerreservierung bitte direkt an das jeweilige Hotel.
  • Die Teilnahmegebühr für die Schulung „Intensivtraining 1“ und „Intensivtraining 2“ beträgt jeweils 450,- EUR zzgl. USt. pro Seminar und Teilnehmer.
  • Zahlungsziel: gegen Rechnung, innerhalb 8 Tage nach Schulungstermin.
  • Alle Wartungsvertragskunden erhalten 10% Rabatt auf den angegebenen Schulungspreis.
  • Nähere Details zum Veranstaltungsort werden Ihnen nach Buchung der Schulung in der Auftragsbestätigung (vorläufige Schulungsbestätigung) per Fax mitgeteilt.
  • Spätestens ca. 4 Wochen vor Schulung können wir Ihnen mitteilen, ob die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde und die Schulung stattfinden kann. Sie erhalten dann per Post die verbindliche Schulungsbestätigung, weitere Informationen zur Schulung sowie die Wegbeschreibung und Einzelheiten zum Ablauf. Wenn Sie Zimmer reservieren und ggf. Zugverbindungen buchen möchten, sollten Sie die verbindliche Bestätigung im eigenen Interesse abwarten!

Individualschulungen

Bei einer Individualschlung vor-Ort kommt ein Trainer in Ihr Unternehmen und schult Sie und Ihre Mitarbeiter in allen Anwendungsbereichen von AMADEUS.

Fragen zum effizienten Umgang mit AMADEUS werden direkt an Ihrem Arbeitsplatz gelöst. Im Gegensatz zu einer Gruppenschulung, bei der das Themengebiet vorgegeben ist, können Sie bei Individualschulungen exakt die Inhalte vorgeben, die für Sie wichtig sind.

Weitere Vorteile für Sie:

  • Zeit und Aufwand für An- und Abreise zu den Schulungsorten entfallen
  • Individuelle Terminabsprache
  • Sie können anhand von konkreten Fällen Lösungen herbeiführen
  • Ab 4 Teilnehmern sind Individualschulungen günstiger für Sie
  • Bei Bedarf können Sie vorkonfigurierte Schlungsnotebooks bestellen

Informationen zu den Schulungskonditonen und Preisen finden Sie hier: Schulungskonditionen

AMADEUS Onlineschulung

Die Onlineschulung ist die schnelle, effiziente und kostensgünstige Art das Wissen über AMADEUS zu optimieren.

Über einen Fernzugang sieht der Trainer den Bildschirm des Teilnehmers bzw. kann der Trainer seinen Bildschirm zeigen. Die Onlineschulung ermöglicht am Beispiel eigener Geschäftsvorfälle optimale Vorgehensweisen zu erarbeiten.

Das Angebot in Stichworten:

  • Schulungsinhalte lassen sich stundenweise nach Bedarf buchen
  • Gezielt einzelne Schwerpunktthemen trainieren
  • Sie können Fragen unmittelbar am Beispiel Ihres konkreten Projekts stellen (und die Lösung direkt einpflegen)
  • Flexible Terminvereinbarung
  • Keine Reisekosten, keine Fahrzeiten, keine Übernachtungskosten

Die Kosten:

  • Schulungen werden stundenweise abgerechnet.
  • Die maximale Länge einer Onlineschulung beträgt 2 Stunden.
  • Eine Onlineschulungsstunde wird mit EUR 100,- zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt.
  • Wartungsvertragskunden erhalten 10% Rabatt

Die Voraussetzungen:

  • Grund- oder Fortgeschrittenenkenntnisse in AMADEUS
  • Ein Arbeitsplatz mit einer AMADEUS Installation sowie einem funktionierenden, nicht zu langsamen Internetzugang
  • Ein Telefonanschluss
  • Das Angebot richtet sich idealerweise an eine, maximal zwei Personen pro Schulungstermin da sonst per Telefon eine sinnvolle Kommunikation nicht mehr gewährleistet ist

Anmeldung – Individualschulungen

Bitte wählen Sie die gewünschte Schulung (Ganztags- oder Halbtagsschulung) und geben Sie Ihre Kontaktdaten an, damit wir Ihnen ein Angebot unterbreiten und mit Ihnen einen Termin abstimmen können.

Ich bin mit den Schulungskonditionen und den AGBs einverstanden

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

Datenschutzbestimmungen einsehen

Anmeldung – Onlineschulungen

Bitte wählen Sie die gewünschte Schulung (Dauer 1 oder 2 Stunden) und geben Sie Ihre Kontaktdaten an, damit wir Ihnen ein Angebot unterbreiten und mit Ihnen einen Termin abstimmen können.

Ich bin mit den Schulungskonditionen und den AGBs einverstanden

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

Datenschutzbestimmungen einsehen

page